Unliebsame Schlafgäste: Bettwanzen-Alarm im Hotel

Ein Hotel mit guter Online-Kundenbewertung? Gebucht! Kein Wunder, dass heutzutage ein herber Imageverlust droht, wenn negative Kommentare und Erfahrungen über den eigenen Betrieb im Netz kursieren – zum Beispiel, weil Bettwanzen dort ihr Unwesen treiben! Ist der Ruf im Web erst ruiniert, bleiben oftmals Zimmerbuchungen aus. Um diesen großen Schaden und Markenverlust abzuwenden heißt es: Ran an die Wanzen! Und dabei greifen wir von Hanke Service Ihnen tatkräftig unter die Arme – mit diesem Blog und unseren Dienstleistungen rund um Schädlingsbekämpfung.

Hab ich dich: Bettwanzen erkennen
Nahezu jeder Hotelgast hat Angst davor, ein Bettwanze in seinem Zuhause auf Zeit zu finden. Doch wie sehen diese Schädlinge eigentlich genau aus? Das sollten Sie wissen. Denn häufig verwechseln Hotelgäste Bettwanzen mit Insekten wie Ameisen, Läusen oder Zecken. Zunächst sollten Sie also sicher gehen, dass es sich bei der Beschwerde tatsächlich um eine Bettwanze handelt. Am besten ist es natürlich, wenn Sie den Übeltäter mit Ihren eigenen Augen sehen und von den anderen Tierchen unterscheiden können – und im Zweifel das Beweisstück sichern und einen professionellen Schädlingsbekämpfer um Rat bitten.

Was tun: Bettwanze erkannt, Gefahr gebannt?
Wenn es sich zweifelsfrei um eine Bettwanze handelt, heißt es: Ruhig bleiben und die betroffenen Hotelgäste ernst nehmen – denn oftmals verlangen diese eine Rückerstattung, einen Zimmer- oder sogar Hotelwechsel. Und schlimmstenfalls berichten sie in Online-Portalen über die unerwünschten Bettgenossen. Generell ist es als Hotelbetreiber also gut, eine Strategie für den Worst Case in der Schublade zu haben – damit Sie vorbereitet sind und präventiv sowie proaktiv bei einem Bettwanzenbefall reagieren zu können.

Eine Frage der Herkunft: Woher kommen die Bettwanzen?
Viele Wege führen für Bettwanzen ins Hotel: Über Gäste, Mitarbeiter, dritte Personen, Wäsche oder Möbel gelangen die Störenfriede unbemerkt hinein. Wichtig ist, dass Sie die weitere Ausbreitung verhindern: mit Wartungstechniken, Mitarbeiter-Schulungen und regelmäßigen Raumüberprüfungen können Sie vorbeugen. Wenn es einen Fund gab, checken Sie auch unbedingt die benachbarten Zimmer.

Der Feind in meinem Hotelbett: Bettwanzen bekämpfen

 

Leider ist es nicht so einfach, Bettwanzen auszulöschen: Ihr Lebenszyklus und ihre Gewohnheiten machen es uns schwer. Deshalb bedarf es einer vernünftigen Schädlingsbekämpfung, um sie effektiv los zu werden. So reagieren sie zum Beispiel empfindlich auf extreme Kälte oder Hitze – doch bei dieser Methode dauert es einige Tage, bevor sie absterben.

Experten-Hilfe bei Bettwanzen: Hanke-Service rufen
Wir von Hanke-Service helfen Ihnen dabei, Bettwanzen und andere Schädlinge effektiv und schnell zu bekämpfen – und schützen so Ihre Gäste und Ihr Unternehmen vor bösen Folgen. Sprechen Sie uns einfach an!